Beratungsberichte GEAK

Bereits in der Version 5.0 des GEAK Tools sind im Portfolio verschiedene Funktionen ergänzt worden. Neben den Filtermöglichkeiten und der individuell veränderbaren Breite und Reihenfolge der Spalten sind die Möglichkeiten im Bereich des Beratungsberichts erwähnenswert. In der Spalte «B» (Beratungsbericht) wird angezeigt ob für dieses Objekt bereits ein Beratungsbericht erstellt wurde. Der aktuellste Datensatz ist jeweils durch ein fettes B gekennzeichnet. Zusätzlich wird beim Überfahren mit der Maus das Datum und die Zeit der Erstellung des Datensatzes angezeigt.

Im Dropdown-Menü (graue Schaltfläche mit Pfeil gegen unten) können bei publizierten Datensätzen das Endprodukt im PDF-Format hochgeladen und auf diese Weise zusammen mit dem Datensatz gespeichert werden. Im Portfolio wird in diesem Fall die Spalte «B» (Beratungsbericht) mit einem Stern zu «B*» ergänzt. Der Stern erscheint auch bei allen nicht mehr aktuellen Datensätzen hinter dem B in grau.

Das Hochladen, und somit auch die Archivierung, des ausgearbeiteten Beratungsberichts ist wünschenswert und wird bei einer allfälligen Überprüfung im Rahmen des QS verlangt. Die Einführung einer allgemeinen Pflicht steht bei der anstehenden Revision des GEAK Nutzungsreglements in Diskussion.